Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (453 words)

Gedenktag 18. November - Staatssymbol Flagge Usbekistan

uz_flaggentag_18_Nov Usbekistan - 18. Nov. Flaggentag

Zu den alljährlichen Feierlichkeiten in Usbekistan zählt die Gründung der Republik Usbekistan (31. August 1991), Gedenken an die Souveränität sowie die Einführung der Staatsymbole. Laut der Verfassung der Republik Usbekistan (8. Dezember 1992, Artikel 5 ) – verfügt das Land über eigene durch Gesetz bestimmte Staatssymbole: Flagge, Wappen, Hymne.

Das Gesetz über die „Staatsflagge der Republik Usbekistan“ wurde am 18. November 1991 in der 8. Sitzung des Obersten Rates Usbekistans verabschiedet.

Die Flagge der Republik Usbekistan ist ein Symbol der Souveränität der Republik. Die Nationalflagge der Republik repräsentiert das Land international, beim offiziellen Besuch von Delegationen aus dem Ausland, sowie bei Konferenzen, Weltausstellungen und Sportwettkämpfen.

Die Nationalflagge der Republik ist ein rechtwinkliges farbiges Tuch aus drei horizontalen Streifen und den Farben Blau, Weiß und Grün.

Blau ist das Symbol des Himmels und des Wassers, die die Hauptquelle des Lebens sind. Blau war hauptsächlich die Farbe der Staatsflagge von Timur (eigentlich Temür ibn Taraghai Barlas, von mitteltürkisch temür ‚Eisen'; * 8. April 1336; † 19. Februar 1405).

Weiß ist das traditionelle Symbol für Frieden und Glück, wie die Usbeken "Ok yul" sagen.

Grün ist die Farbe der Natur, des neuen Lebens und der guten Ernte. Die grüne Farbe wird ebenfalls überwiegend in Ländern verwendet, in denen die Mehrheit der Bevölkerung Muslime sind.

Zwei dünne rote Streifen symbolisieren die Lebenskraft. Zur „Lebenskraft" zählen die zwei wichtigsten Zuflüsse des Landes zum Aralsees und größten Ströme Zentralasiens, der Amudarja (usbek. Amudaryo, in der Antike Oxus genannt; 2.539 km lang) und der Syrdarja (usbek. Sirdaryo; 2.212 km lang).

Es gibt einen Neumond, der die neue unabhängige Republik symbolisiert, als auch die Verbindung mit der historischen Vergangenheit der Menschen, ihren Traditionen.

Die zwölf Sterne stehen für ein geistiges Zeichen. Die Sterne bedeuten auch die historischen Traditionen des usbekischen Volkes sowie den alten Sonnenkalender. Ein besonderes Augenmerk auf zwölf Sterne in der Flagge erklärt sich noch durch einen weiteren Hinweis auf die Staaten, die zuvor auf dem Territorium des modernen Usbekistans existierten. Die Sterne geben einen Hinweis auf wissenschaftliche Gedanken, als "Astrologie" seinen Aufschwung erlebt hatte (siehe Ulugh Beg). In der usbekischen Flagge verweisen die Sterne auch auf die alten Wurzeln der lokalen Kultur, das Streben der Usbeken nach Perfektion und Loyalität.

Beitrag: G. Birkl; Staatssymbol Flagge Usbekistan - WIKIPEDIA

WIKIPEDIAFlaggen Bestimmungsschlüssel | Flagge Usbekistan
Timur | TirmuridenUlugh Beg (Timuriden-Fürst, Astronom (* 22. März 1394; † 27. Oktober 1449)
Liste der Nationalflaggen
Flaggenkunde bzw. Fahnenkunde - Vexillologie
Astronomischer Kalender

Verfassungen.netVerfassung der Republik Usbekistan
Flaggenlexikon - Mongolisches Reich des Timur
Heraldik - Flagge
Planet Wissen - Flaggen und Fahnen
Welt-Flaggen - USBEKISTAN
Animierte Flaggen - Usbekistan
Kinderweltreise - Usbekistan

USBEKISTAN-ONLINE • KALENDERJahresgedenkenJahrestage
USBEKISTAN-ONLINE • MEDIATHEK • Gelehrte, Denker & Forscher | Ulug Beg


Usbekistan - die Wiege des türkischen Kulturerbes
Usbekistan plant „humanitären Korridor“ nach Afgha...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://usbekistan.online/

Sprache

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar