Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
1 Minute Lesezeit (290 words)

Usbekistan plant bis 2026 PPP-Projekte im Wert von fast 14 Milliarden US-Dollar

UZ Kooperationen; FOTO: AP

Usbekistan beabsichtigt, durch öffentlich-private Partnerschaften jährlich 3 Milliarden US-Dollar anzuziehen, berichtete Spot unter Bezugnahme auf einen Sonderbericht von GlobalMarkets. Dazu gehören Flughafen-Upgrades, Mautstraßen, neue Kraftwerke und andere Projekte. Wirtschaftsentwicklungsminister Jamshid Kuchkarov wies darauf hin, dass dieser Betrag die Hälfte des Investitionsbedarfs für nachhaltige Entwicklung decken würde. Ihm zufolge sollten jährlich 8,7 % des BIP in die Infrastruktur des Landes investiert werden.

Das Portfolio der PPP Development Agency für 2022-2026 umfasst 154 Investitionsprojekte. Ihre Gesamtschätzung beträgt 13,99 Milliarden US-Dollar.

Die größte Initiative in diesem Bereich ist das Programm zur Modernisierung von Flughäfen in Usbekistan, das laut Berechnungen 3,8 Milliarden Dollar erfordern wird. Separat wird die Modernisierung der Lufthäfen von Buchara und Urgench für 100 Millionen Dollar angegeben.

Eines der teuersten Projekte wird auch die Mautstraße Taschkent-Andijan sein, deren Bau 2,83 Milliarden US-Dollar kosten wird. Eine weitere Route zwischen Taschkent und Samarkand wird auf 1,4 Milliarden Dollar geschätzt.
Darüber hinaus ist der Bau von 13 Kraftwerken für 3,09 Milliarden US-Dollar geplant – sechs Photovoltaik-, drei Wind- und vier TPPs. Außerdem hat die Regierung geplant, Gaspipelines zu modernisieren, beginnend bei Jizzakh und Taschkent, Schulen zu bauen, Abfallverarbeitungsprojekte usw.

In den letzten Jahren hat Usbekistan 312 PPP-Projekte mit einem geschätzten Gesamtwert von mehr als 10 Milliarden US-Dollar durchgeführt oder mit der Umsetzung begonnen. Die Hauptbereiche seien Energie und Versorgungsunternehmen, betont der Bericht.

Die derzeitige Energiekapazität Usbekistans sei veraltet, sagte Khasan Khasanov, verantwortlich für Energie und Verkehr bei der PPP-Entwicklungsagentur. Daher sind langfristige Investitionen in die Stromerzeugung erforderlich.
Besonders hervorzuheben sind das Windparkprojekt Karauzyak mit Beteiligung von ACWA, die Übergabe des Heizsystems Taschkent Veolia, der Wiederaufbau des Flughafens Samarkand sowie gemeinsame Dialysekliniken mit der indischen NephroPlus.

Quelle/Foto: AP - KUN.uz

Empfohlene LINKS:

WIKIPEDIA - ACWA Power | PPP - Öffentlich-private Partnerschaft
ACWAPOWER
YOUTUBE CHANNEL - ACWAPOWER



Usbekistan will das Aydar-Arnasay-Seensystem nachh...
Die usbekische Eisenbahn nimmt den Zugverkehr zwis...

Related Posts

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar