Beiträge

Herzlich Willkommen auf unserer Website!
Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (361 words)

Volkswagen hat Produktion und Verkauf in Usbekistan begonnen

vw_niederlassung_uz VW Niederlassung in Usbekistan

Präsident Shavkat Mirziyoyev unterzeichnete eine Entschließung von Maßnahmen zur Umsetzung eines Projekts zur Organisation der Volkswagen Produktion in Usbekistan.

Es sei daran erinnert, dass Uzavtosanoat und der Volkswagen Konzern Rus im März eine Vereinbarung über die Produktion leichter Nutzfahrzeuge in der freien Wirtschaftszone Jizzakh unterzeichnet haben. Das Projekt wird auf Basis der Jizzakh Automobile Plant LLC umgesetzt. Die Produktionskapazität des Unternehmens wird bis zu 20.000 Autos pro Jahr betragen. Das erste Modell wird der Volkswagen Caddy sein.

Dem Dokument zufolge wird das Projekt in zwei Phasen umgesetzt.

In der ersten Phase, 2020-2021, ist geplant, fertige Volkswagen- und Škoda-Fahrzeuge zu importieren. Händler- und Servicenetzwerke werden auch in Fergana, Taschkent und Jizzakh eingerichtet. Es wurde beauftragt, dass bis November 2021 eine Investitionsvereinbarung über den Übergang zur zweiten Phase des Projekts zu entwickeln, zu koordinieren und abzuschließen.

In der zweiten Phase wird ein vollständiger Produktionszyklus (ab 2022) organisiert. Fragen im Zusammenhang mit dem Investitionsvolumen und dem Export von Automobilen werden ebenfalls geklärt“, sagte Oybek Ayubov, Generaldirektor des Automobilwerks Jizzakh. Darüber hinaus werden im Rahmen des Dekrets in Usbekistan mehr als 40 Tankstellen geschaffen, an denen Benzin und Dieselkraftstoff der Euro-5-Norm verkauft werden.

Volkswagen hat in Usbekistan mit der Automobilproduktion und Verkauf seit Juli diesen Jahres begonnen, berichtete inzwischen der Pressedienst von Uzavtosanoat.

Jetzt befindet sich das Jizzakh Automobile-Werk in der letzten Bauphase. Die Räumlichkeiten des Hauptteils und des Büros der Anlage sind fertiggestellt und betriebsbereit. Um den Produktionsprozess zu beschleunigen, wurde eine Charge von Volkswagen Caddy-Fahrzeugen nach Usbekistan gebracht, die an zugelassene Zertifizierungsstellen übergeben wurden.

Gleichzeitig wurde eine Reihe von Händlerunternehmen identifiziert, die mit der LLC Jizzakh-Avto zusammenarbeiten werden. Der Verkauf von Volkswagen Caddy startete im Juli.

„Jedes Projekt der Händlerfirma wurde einzeln und in Übereinstimmung mit dem Unternehmenskonzept genehmigt. Derzeit wird am Bau neuer Autohäuser gemäß den Volkswagen-Standards gearbeitet. Alle werden mit modernen Markengeräten ausgestattet, um den Kunden einen qualitativ hochwertigen Kundendienst zu bieten“, sagte Oybek Ayubov, Generaldirektor der LLC Jizzakh-Avto.

Darüber hinaus wurde ein spezielles Schulungsprogramm für Mitarbeiter von Jizzakh-Avto und Händler gemäß den globalen Standards von Volkswagen entwickelt.

Quelle/ KUN.uz; Fotos: Uzavtosanoat

VW "Caddy"; Foto: Uzavtosanoat

VW-Fertigung in Usbekistan; Foto: Uzavtosanoat

MJ DEVELOPERS: Aufbau eines neuen Lebensstils in U...
Charterflug für gestrandete Passagiere - 21.8. und...

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://usbekistan.online/

Sprache

Blogskalender

Wait a minute, while we are rendering the calendar